News

Kabarettist Han’s Klaffl im Schulzentrum Puchheim – 1000-Euro-Spende an Puchheimer Bürgerfonds

29. Mai 2016
Han's Klaffl am GymP Han's Klaffl

Am 11.5.2016 trat der Musik-Kabarettist Han’s Klaffl in der Aula des Gymnasiums Puchheim auf. Die Veranstaltung mit dem gefragten Kabarettisten wurde von den Fördervereinen von Realschule und Gymnasium organisiert. Deren Vorsitzenden Hans Knürr und Steffen Enzmann überreichten während ihrer Begrüßung einen Scheck über 1000 Euro an den Puchheimer Fonds für Bürger in Not an Bürgermeister Norbert Seidl.

In der bis auf den letzten Platz besetzten Aula hielt Han’s Klaffl mit seinem Programm „Restlaufzeit – Unterrichten bis der Denkmalschutz kommt“ Lehrern, Eltern und Schülern einen Spiegel vor Augen. Er tat dies, indem er in verschiedene Lehrer- und Schülercharaktere am fiktiven Lukas-Podolsky-Gymnasium schlüpfte und genüsslich die Stereotype der unterschiedlichen Schulbewohner bediente. Da Klaffl selbst Musiklehrer an einem Gymnasium war, konnte er hierfür problemlos aus dem Vollen schöpfen. Und während die Besucher in der Pause noch beim Catering der Fördervereine schwelgten, trieb Klaffl sie – im Blaumann verkleidet als Hausmeister Grantinger – zurück auf die Plätze. Aber auch Seitenhiebe auf die bayerische Bildungspolitik blieben nicht aus. Klaffl beendet seinen Auftritt mit dem Dialog zweier enorm cooler Schüler, die sich über ihre Zukunft ernsthaft Gedanken machen. Das Ergebnis? Schulleiter oder Musiklehrer.

Scheckübergabe v.l.n.r.: Steffen Enzmann (Vorsitzender Förderverein Gymnasium), Norbert Seidl (Bürgermeister Stadt Puchheim), Hans Knürr (Vorsitzender Realschule Puchheim)
Geschrieben von Peter Mareis

Soziale Netzwerke – unsere (un-)heimlichen Miterzieher

19. Mai 2016
Matthias J. Lange

Wir möchten Sie herzlich zu einem Eltern-Abend zum Thema Soziale Netzwerke – unsere (un-)heimlichen Miterzieher am Donnerstag, den 2. Juni 2016, um 19.30 Uhr in die Aula einladen.

Unser Referent Matthias J. Lange, Buchautor, Journalist und Social-Media-Experte (redaktion42, Maisach), möchte in seinem Vortrag wichtige Impulse und Tipps für eine reflektierte Nutzung der neuen Medien geben, ohne dabei Ängste zu schüren. Insbesondere Sie als Eltern sind gefordert, unterstützt durch die Angebote unserer Schule, Ihre Kinder im Hinblick auf gute Medienkompetenz zu fördern und zu begleiten. Damit bei Ihnen niemand sagen kann, „Mama und Papa haben in Bezug auf soziale Netzwerke keine Ahnung“, würde es uns freuen, Sie zu diesem hoffentlich interessanten und informativen Abend begrüßen zu dürfen.

Ergänzend zu dieser Veranstaltung wird Herr Lange Mitte Juni mit allen 6. Klassen einzeln jeweils 90 Minuten intensiv an diesem Thema arbeiten.

Einladungsschreiben lesen...
Geschrieben von M. Metschberger, C. Betz