Seite auswählen

Ca. 7000 Menschen sind in München obdachlos.

Im Haneberghaus im Kloster St. Bonifaz bekommen sie täglich eine warme Mahlzeit und notwendige medizinische Betreuung. Auch die Kleiderkammer steht ihnen offen.

Die katholischen Schüler und Schülerinnen der Klassen 9m+b und 9m+c haben Weihnachtspakete gepackt und dorthin gebracht. Enthalten war jeweils Schal, warme Socken, Mütze, Stirnband, Handschuhe, Zahnpasta, Zahnbürste, Duschgel, Shampoo und etliches an Süßem.

Seit einigen Jahren geht die Sammlung in unserem Weihnachtsgottesdienst an dieses Haus. Diesmal betrug das Ergebnis 321,49 €.

Herzlichen Dank!

Franziska Baumgartner