Seite wählen

Anleitungen zum Vertretungskonzept in Jgst. 8

Englisch: „Watch&Learn“

Ansprechpartnerin: B. Gilbert

Standort: Koje im 230-er Trakt

  • Es werden englischsprachige Filme oder Serien gezeigt.
  • Im Anschluss daran (ca. 8 Minuten vor Stundenende) werden die Schüler dazu aufgefordert, eine kurze Inhaltsangabe, die Beschreibung einer Figur oder einen Kommentar von ca. 60-80 Wörtern unter einer passenden Überschrift in ihr Englischheft zu schreiben.
  • Zeigen Sie die Filme immer auf Englisch. Meist ist es sinnvoll, die englischen Untertitel zuzuschalten. Bitte schalten Sie nicht die deutschen Untertitel ein.
  • Eine eigens für die Vertretungsstunden reservierte TV-Einheit mit sämtlichen Filmen steht in der Koje bereit.
  • Tragen Sie in die beiliegende Liste ein, welchen Film/Serie Sie wann gezeigt haben.

Zur Info: Text für die Schüler

Dear students,

In the attempt to make learning English more enjoyable for you, we have decided to show you a selection of English language films and series during fill-in periods. We hope you enjoy watching these while improving your pronunciation, range of vocabulary and most of all your listening comprehension skills.
At the end of each period you are asked to make an entry into your English exercise book:

Title of film/series date
…..
Choose from the following tasks below and write a text of about 60-80 words:

  • What is the film/episode about?
  • Which character did you like best and why?
  • Choose a character (a different one each time!) and describe him or her.
  • Did you like the film/episode? Say why/why not.
  • Make a list of words or phrases that you´ve learned while watching the film/episode.

Mathematik: „M-Übung“ (ab Herbstferien)

Ansprechpartner: C. Betz

  • Jeder Schüler arbeitet in seinem Mathe-Arbeitsheft.
  • Die Schüler kontrollieren nach der Bearbeitung einer Aufgabe selbstständig anhand des Lösungsheftes.
  • Die Arbeitshefte befinden sich in einer Kiste im Klassenzimmer oder bei den Schülern. Wenn die Hefte gestapelt sind, gilt für den Austeiler:
    • Hände waschen
    • Hefte verteilen
    • Hände waschen
  • Ein „VK-Beauftragter“ der Klasse (Klassensprecher oder ein weiterer) kennen die Liste in der gelben Mappe (wird bei den Heften gelagert), der zu entnehmen ist, welche Aufgaben in den nächsten Vertretungsstunden zu bearbeiten sind. Dort zeichnet die Vertretungslehrkraft ab.
  • Schüler, die ihr Arbeitsheft nicht dabei haben, schreiben die Aufgabe beim Nachbarn ab.
  • Am Ende der Stunde füllt die Vertretungslehrkraft einen Rückmeldebogen (aus der Mappe) aus und legt diesen der zuständigen Mathematiklehrkraft ins Fach.
  • Waren die Aufgaben in der Liste (gelbe Mappe) mit HA gekennzeichnet, nehmen die Schüler die Hefte für die Hausaufgabe mit nach Hause und bringen sie am nächsten Tag wieder mit. Ansonsten werden die Hefte wieder aufgeräumt.

Spanisch: „Dokumentationen über die spanischsprachige Welt“

Ansprechpartner: B. Wiemer

  • Im Tauschordner befindet sich das Verzeichnis „V-Konzept Spanisch“.
  • Enthalten sind drei Worddokumente – je eins für die Jahrgansstufen 8, 9 und 10.
  • Jedes Dokument enthält eine Linkliste. Die Links führen zu den Dokumentationen.
  • Im Dokument bitte unter den Links notieren, wann wie weit geschaut wurde, damit die Dokumentation in der nächsten Vertretungsstunde fortgesetzt werden kann.