Seite auswählen

Strukturen und Verantwortlichkeiten der Schulentwicklung am Gymnasium Puchheim

1 Schulvereinbarung bestimmt unser Handeln als Mission und Vision

Hier finden Sie die Schulvereinbarung des Gymnasiums Puchheim…

2 Grundüberzeugungen leiten uns

  • Eine Schule ist ein sich entwickelndes und (selbst)lernendes System.
  • Schulentwicklung will diesen Prozess aber nicht dem Zufall überlassen, sondern systematisch begleiten (Akzeptanz schaffen, Verantwortlichkeiten definieren, Handlungsbereiche definieren, Maßnahmen entwickeln und die Umsetzung evaluieren).

3 Entwicklungsfelder sehen wir als Herausforderung

  • Unterrichtsentwicklung
  • Personalentwicklung
  • Organisationsentwicklung

4 Handlungs- und Zielbereiche haben wir formuliert

  • Den Schüler im Blick (Bereich 1)
  • Identifikation und Integration (Bereich 2)
  • Kommunikation (Bereich 3)
  • Qualitätssicherung und Feedback (Bereich 4)

Das Schulentwicklungsteam hat folgende feste Mitglieder

Schulleitung: Herr Baptist, Frau Dr. Christoph, Frau Baumgartner, Herr Fürstberger
Schulentwicklungskoordinatorin: Frau Dr. Christoph
Koordinator Team 5: Herr Rotter
Koordinator Team 6: Herr Butz
Unterstufenbetreuer: Frau Fleischmann
Mittelstufenbetreuer: Frau Scherf-Krass
Oberstufenkoordinator: Herr Loock, Frau Meier
Koordinator P-Seminare: Herr Butz
Koordinator W-Seminare: Herr Rotter
Beratungslehrer: Frau Geyer
Schulpsychologe: Herr Grawe
Vertreter des Personalrates: Frau Brandl-Dierschke

Das erweiterte Schulentwicklungsteam bildet sich aus dem Schulentwicklungsteam und allen Kolleginnen und Kollegen, die in der Schulentwicklung dauerhaft oder projektbezogen mitarbeiten. Dazu kommen Vertreter des Elternbeirates und Schülervertreter.

Das erweitere Schulentwicklungsteam trifft sich ein- bis zweimal pro Jahr zum Nachmittag der Schulentwicklung, darüber hinaus alle zwei Jahre zum Schulentwicklungsworkshop.