Seite wählen

Digiquette für das GymP

1. Wir achten das Recht am eigenen Bild!

Bilder und Videos von Personen werden nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Abgebildeten und seiner Erziehungsberechtigten von digitalen Geräten im Offline-Modus aufgenommen. Bild- und Videodateien werden nicht online verschickt o.ä. Bevor das digitale Gerät ggf. wieder in den Online-Modus geschaltet wird, werden sie an einem sicheren Ort gespeichert und vom Aufnahmegerät gelöscht.

2. Wir achten das geistige Eigentum!

Bei der Nutzung von Informationen, Textpassagen, Bildern etc. wird überprüft, ob und wie die Daten verwendet werden dürfen. Die Quellen werden angegeben. Wir versehen eigene Werke mit geeigneten Lizensierungen, zum Beispiel den Creative Commons Lizenzen.

3. Wir halten Passwörter geheim und nutzen sichere Passwörter!

Passwörter werden nicht an Dritte weitergeben. Ein Passwort sollte mindestens 10 Zeichen haben, Groß- und Kleinschreibung, Zahlen sowie ein Sonderzeichen enthalten.

4. Wir kommunizieren online auf respektvolle Art und Weise!

Wir rechnen mit Phänomenen wie Fakenews und Hatespeech, lassen uns davon nicht manipulieren und lernen, angemessen zu reagieren. Wir kommunizieren stets höflich und respektvoll mit unseren Mitmenschen. Wir bedenken das vor allem in Chats oder auf Plattformen mit mehreren Nutzern.

5. Wir halten bei der Kommunikation Ruhezeiten ein zur Vermeidung von Online-Stress!

Bei Schüler*innen-Lehrkräfte-Chats schreiben wir nicht vor 7 Uhr morgens und nach 19 Uhr abends und nicht während der Unterrichtszeit, es sei denn eine Lehrkraft legt eine Ausnahme fest. Bei E-Mails und Rückrufwünschen rechnen wir im Normalfall innerhalb der nächsten 48 bis 72 Stunden mit einer Antwort.

6. Gezielte und effiziente Kommunikation

Wir formulieren Nachrichten, Posts, etc. wohl überlegt und präzise, weil sie nicht gelöscht und nicht zurückgeholt werden können. Wir reduzieren die Nachricht auf relevante Informationen und lassen Überflüssiges weg. Wir lesen Nachrichten, Posts, etc. nochmal genau durch, bevor wir sie abschicken, um den Nachrichtenverkehr auf ein Minimum zu reduzieren und Spam zu vermeiden.

7. Wir gehen sorgsam mit Daten um und speichern sie an „sicheren Orten“!

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte haben durch ihren Account an unserer Schule ein Laufwerk als sicheren Speicherort. Externe Speicher wie z.B. USB Sticks werden nach Möglichkeit verschlüsselt und Passwort gesichert.

8. Wir hinterlassen beim Surfen möglichst wenig Spuren im Netz und löschen beim Verlassen des Internets den Browserverlauf!

Browser werden so eingestellt, dass dies automatisch erfolgt. Zugänge zu Online-Accounts werden nicht in Browsern hinterlegt, die Accounts geschlossen, sobald man sie nicht mehr benötigt!

9. Wir geben Daten nicht unnötig preis!

Daher nutzen wir Suchmaschinen, die Daten nicht im großen Stil im Hintergrund abgreifen, und verbieten Apps ggf. den Zugriff auf Dateiordner, Kontaktdaten und z. B. die Nutzung des Mikrophons und der Kamera des digitalen Geräts.