Seite wählen

Anleitung zum Vertretungskonzept in Jgst. 10

Physik: „Physiktraining“

Ansprechpartner: A. Miller

Standort: Koje gegenüber von 207

  • Die Vertretungslehrkraft geht zu Beginn der Vertretungsstunde mit zwei zuständigen Schülern zur Koje und lässt die Kiste mit den Büchern zur Klasse transportieren.
  • Auf der Deckelrückseite der grauen Bücherkiste ist der Ablaufplan dargelegt.
  • Jeder Schüler erhält ein Übungsbuch und nimmt sich sein Heft aus der im Klassenzimmerschrank befindlichen farbigen Box.
  • Die Lehrkraft zeichnet die Liste mit Datum und Lehrernamen ab.
  • Jeder Schüler bearbeitet die Aufgaben gemäß den Vorgaben des Physiklehrers.
  • Am Ende der Stunde werden die Bücher nummerisch sortiert in die graue Kiste und die Hefte in die farbige Box gelegt.
  • Die beauftragten Schüler tragen die Bücherkiste – in Begleitung der Lehrkraft – wieder zurück zur Koje IV.

Mathematik: „M-Übung“

Ansprechpartner: T. Grawe

  • Jeder Schüler arbeitet in seinem Mathe-Arbeitsheft.
  • Die Arbeitshefte befinden sich in einer Kiste im Klassenzimmer.
  • Auf der Umschlaginnenseite führt jeder Schüler eine Liste, der zu entnehmen ist, welche Aufgaben in den nächsten Vertretungsstunden zu bearbeiten sind. Diese Liste befindet sich auch in der Kiste.
  • Die Vertretungslehrkraft trägt sich in die in der Kiste liegende Liste ein und erinnert die Schüler, die Vertretungsstunde in ihre eigene Liste einzutragen.
  • Am Ende der Stunde füllt die Vertretungslehrkraft für jeden zuständigen Mathematiklehrer einen Rückmeldebogen aus und legt diesen ins entsprechende Fach.