Seite wählen

Nachmittagsbetreuung (NaMiBe)

 

Wenn beide Eltern berufstätig sind, brauchen sie eine zuverlässige Betreuung für ihr Kind.

  • Der Förderverein „Freunde des Gymnasiums Puchheim“ ist Träger und Organisator der NAchMIttagsBEtreuung
  • Von Montag bis einschließlich Donnerstag können Schülerinnen und Schüler vor allem der 5., 6. und 7. Jahrgangsstufe den Nachmittag bis 16.10 Uhr am Gymnasium verbringen.

Ablauf in 3 Phasen

  • 13.10 – 14.00 Uhr: Mittagessen (verpflichtend) und Entspannung (sportliche Aktivitäten, Spiele)
  • 14.00 – 15.00 Uhr: Erledigung der Hausaufgaben (bei Bedarf bis 15.30 Uhr)
  • 15.00 – 16.10 Uhr: soziales und kreatives Lernen, z.B. in Projekten

Gruppen: Säulenmodell

  • mit Tutor oder Tutorin: bis zu 6 Schüler in einem eigenen Zimmer
  • mit Pädagogin oder Pädagoge: bis zu 18 Schüler in einem eigenen Zimmer

Personal

  • Leitung: vier Betreuerinnen, die teils die Organisation, teils die Großgruppen übernehmen
  • Tutorinnen und Tutoren: vom Schulpsychologen ausgebildete Schüler, die Spiel- und Lernphase unter Aufsicht der Leitung planen und betreuen

Kosten

  • nur für Mittagessen

 

Das Gymnasium Puchheim hat eine offene Ganztagsschule. Daher bietet Ihnen der Förderverein die NAMIBE an. Auch dieser Bereich ist mit einem hohen personellen, organisatorischen und finanziellen Aufwand verbunden. Bitte helfen Sie uns, indem Sie zuverlässig Ihr Kind krankmelden und mit ihm über Verhaltensregeln im Umgang miteinander (auch am Nachmittag) sprechen. Ermuntern und ermutigen Sie Ihr Kind, wenn es Tutor werden will und dafür geeignet ist.